Erdbeertarte (WDR2)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeertarte (WDR2)
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 1 Rezept

Erdbeertarte (WDR2)

Zutaten

H FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM DURCHMESSER
H FÜR DEN MÜRBETEIG
250Gramm Mehl
125Gramm Gesalzene Butter
1Tütchen Bourbon-Vanillezucker
1  Ei
H FÜR DEN BELAG
1kg Erdbeeren
100Gramm Zucker
200Gramm Frischkäse Doppelrahmstufe
1Becher Schmand, mindestens 10 % Fett

Quelle

 WDR2 Westzeit - 23.06.2006
 Rezept und Autor: Helmut Gote
 * Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 *
 Erfasst *RK* 26.06.2006 von
 Arno W.

Zubereitung

Erdbeeren waschen, Stielansatz wegschneiden, große Erdbeeren vierteln, kleine halbieren, unreife wegwerfen. Streuen Sie in einer großen Schüssel den Zucker über die Erdbeeren, schütteln sie gut durch, und nach maximal 2 Stunden hat der Zucker genug Saft aus den Erdbeeren gezogen.

Schneiden Sie die kalte Butter in Würfel, die kommen in eine große Schüssel, dann streuen Sie das Mehl darüber und verkneten beides kräftig und schnell mit den Händen bis die Butter etwas weicher wird. Anschließend "zerreiben" Sie das Mehl mit der Butter zwischen beiden Händen bis Streusel bilden, schlagen das Ei darüber und kneten weiter bis sich ein glatter Teigkloß gebildet hat. Je schneller Sie das schaffen und je kühler der Teig deswegen bleibt, desto mürber und knuspriger wird der Teig hinterher. Es geht auch mit den Knethaken des Rührgeräts, aber mit den Händen macht es mehr Spaß.

Den Teig wickeln Sie in Klarsichtfolie ein und lassen ihn eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Rollen Sie ihn danach auf einer gut mit Mehl ausgestreuten Fläche gleichmäßig aus, so dass der Teigdurchmesser etwa 2 cm größer ist als der der Springform. Die müssen Sie ausnahmsweise nicht einbuttern sondern legen den Teig vorsichtig hinein und drücken ihn leicht fest, am Rand etwa 2 cm hoch. Stechen Sie den Teig mehrmals mit der Gabel ein und backen ihn im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen in 20 bis 30 Minuten goldbraun und lassen ihn anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen.

In der Zeit gießen Sie den Saft von den Erdbeeren ab und vermischen etwa die Hälfte davon mit dem Frischkäse und etwa 100g Schmand. Diese Creme sollte relativ fest, aber gut streichfähig sein - das können Sie mit dem Erdbeersaft "einstellen". So vorbereitet können Sie die Tarte jederzeit fertig stellen (wenn die Erdbeeren und die Creme länger als 2 Stunden auf dem Boden sind, kann er weich werden und ist dann eben nicht mehr ganz so knusprig). Dazu streichen Sie die Creme gleichmäßig auf dem Teig und verteilen die Erdbeeren darauf - fertig.

Anmerkung: Ich habe die Zutaten halbiert und eine 18cm Springform benutzt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 28.06.2015 von / created on 06/28/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de