Erbsensuppe mit Safrannockerln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erbsensuppe mit Safrannockerln
Kategorien: Ausprobiert, Suppen, LF
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Frühlingszwiebel
100Gramm Zuckerschoten
1Teel. Diätmargarine
1Essl. Gemüsebrühe (anderes Rezept
H FÜR DIE SAFRANNOCKERLN
1Teel. Diätmargarine
1Essl. Magerquark
1Essl. Vollkornweizengrieß
1-2Teel. Vollkornsemmelbrösel
 Wenig Kräutersalz
1Messersp. Safran
1Messersp. Kurkuma
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuß
300ml Gemüsebrühe
H AUSSERDEM
150Gramm Frische oder tiefgekühlte grüne Erbsen
 Wenig Meersalz
2Teel. Dickmilch 1,5% Fett
   Evtl. einige Borretschblüten

Quelle

 Dr. med. Günther Hölz, Helmut Million
 Die Cholesterin Minus Kur; Falken
 ISBN 3-8068-4512-3
 Erfasst *RK* 29.10.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Frühlingszwiebel putzen. Von den Zuckerschoten die Spitzen abschneiden und die Schoten waschen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und mit den Zuckerschoten in der mäßig heißen Diätmargarine mit 1 Eßlöffel Gemüsebrühe 5 Minuten dünsten.

2. Inzwischen für die Safrannockerln die Diätmargarine mit dem Quark, dem Vollkorngrieß, den Vollkornsemmelbröseln und den Gewürzen verkneten. 6 bis 8 kleine Nockerln in die siedende Gemüsebrühe abstechen, sie darin 5 Minuten ziehen lassen und herausnehmen.

3. Das Gemüse aus dem Topf nehmen, die grünen Erbsen hineingeben, mit der Gemüsebrühe auffüllen und 5 Minuten kochen lassen. Dann pürieren und mit wenig Meersalz und Pfeffer abschmecken.

4. Das Gemüse in die Erbsensuppe geben und nochmals aufkochen lassen.

5. Die Erbsensuppe auf zwei vorgewärmte Teller geben. Die Nockerln darauf verteilen. Die Suppe mit der Dickmilch und eventuell einigen Borretschblüten garnieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de