Erbsenpueree mit Haselnuss-Sellerie

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erbsenpüree mit Haselnuss-Sellerie
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Erbsenpüree mit Haselnuss-Sellerie

Zutaten

2  Mehligkochende Kartoffeln (ca. 150g)
200Gramm Getrocknete grüne Schälerbsen
   Salz
100Gramm Haselnüsse
1groß. Sellerieknolle (ca. 900g)
2Essl. Frisch gepresster Zitronensaft
1  Rote Zwiebel
1/2Bund Petersilie
75Gramm Butter Pfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuss
2-3Essl. Haselnussöl (ersatzweise 25 g Butter)
   Grob gemahlener Pfeffer

Quelle

 Tanja Dusy
 Vegetarisch kochen für jeden Tag; GU
 ISBN 978-3-8338-2521-7
 Erfasst *RK* 09.12.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Mit den Erbsen und 1 l Wasser in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. garen, bis die Erbsen weich sind. Kurz vor Garzeitende salzen.

2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech geben und im Ofen (Mitte, Umluft nicht empfehlenswert) 15-20 Min. rösten. Herausnehmen, in ein Küchentuch einschlagen und die Häute abrubbeln, indem man die Nüsse fest gegeneinanderreibt. Die Nüsse abkühlen lassen, dann halbieren oder vierteln. Sellerie schälen und 1cm große Würfel schneiden. Ausreichend Wasser in einem Topf erhitzen, Zitronensaft einrühren und salzen. Darin den Sellerie in 5-7 Min. nicht zu weich garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3. Zwiebel schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Erbsen und Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit 1 EL Butter zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Restliche Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin die Zwiebel goldgelb andünsten. Sellerie hinzufügen und unter Rühren leicht braun braten, salzen und pfeffern. Nüsse und Petersilie dazugeben und durchschwenken. Das Püree auf Teller verteilen und den Haselnuss-Sellerie darübergeben.

Anmerkung: Wegen 100 g Haselnüssen den Backofen anwerfen? Ich habe gleich gehackte Haselnuss genommen, leicht in einer kleinen Pfanne Farbe nehmen lassen und gut war es.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.11.2014 von / created on 11/22/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de