Entenbrust mit Linsenjus

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Entenbrust mit Linsenjus
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Entenbrust mit Linsenjus

Zutaten

2  Entenbrüste mit Haut
1/3Teel. Meersalz
1Messersp. Pfeffer
   Zesten von 1/2 kleinen unbehandelten Orange
H FÜR DEN LINSENJUS
25Gramm Linsen
2  Schalotten
1/2  Knoblauchzehe
1/2Essl. Olivenöl
1/2Teel. Tomatenmark
1/2Essl. Portwein
1Essl. Gänse- oder Entenschmalz
100ml Entenfond
1Teel. Butter

Quelle

 1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
 ISBN 978-3-8155-8490-3
 Erfasst *RK* 27.04.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Entenbrüste von Fett befreien, waschen und trocken tupfen. Die Haut der Entenbrüste kreuzweise einritzen. Mit Salz, Pfeffer und den Orangenzesten einreiben und 3 Stunden kühl stellen.

2. Die Linsen 25 Minuten in 300 ml ungesalzenem Wasser kochen, abgießen und abtropfen lassen. Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Im heißen Olivenöl weich dünsten. Tomatenmark und Portwein zugeben, aufkochen und 10 Minuten köcheln. Die Linsen zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste darin mit der Hautseite nach unten etwa 10 Minuten braten. Wenden und von der anderen Seite braten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei etwa 5 Minuten weiterbraten. Dann herausnehmen und warm stellen.

4. Den Entenfond in einem Topf erhitzen und mit dem Linsenjus mischen. Nach und nach die Butter einrühren, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Abschmecken. Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Mit frischen Kräutern garnieren. Dazu Weiße-Rüben- und Rote-Bete-Gemüse reichen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.11.2015 von / created on 11/27/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de