Entenbrust auf Orientalische Art

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Entenbrust auf Orientalische Art
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Entenbrustfilets
3Essl. Olivenöl
1/2  Zwiebel, fein gewürfelt
100Gramm Walnusskerne grob gehackt
250ml Geflügelfond
2 3/4Essl. Granatapfelkonzentrat
1Essl. Zitronensaft
2 1/2Teel. Zucker
60Gramm Brunnenkresse von groben Stängeln und Stielen
   -- befreit
1groß. Handvoll Petersilienblätter
1/2  Rote Zwiebel in dünne Ringe geschnitten
2Essl. Honig
1/2Teel. Ras el Hanout
2Essl. Gehackte Korianderblätter
H DRESSING
1 1/2Essl. Zitronensaft
3Essl. Bestes Olivenöl
1  Knoblauchzehe, zerdrückt

Quelle

 cook it
 Garen im Dampf; DK
 ISBN 978-38310-1390-6
 Erfasst *RK* 29.11.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Haut der Entenbrustfilets in Abständen von 1 cm rautenförmig einschneiden, mit Salz bestreuen. Die Filets nebeneinander auf einen Teller legen, der in den Dämpfkorb passt. Den Korb schliessen und in den Wok oder in einen Topf über köchelndes Wasser setzen. Die Filets je nach Dicke und gewünschtem Gargrad 10-15 Minuten dämpfen - das gegarte Fleisch sollte innen noch rosa sein -, dann herausnehmen und beiseitelegen.

In einem Topf 2 EL Öl bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die Zwiebelwürfel dann unter Rühren in 5 Minuten glasig werden lassen. Die gehackten Nüsse hinzufügen. 2 Minuten rühren, bis die Stücke rundum von Fett überzogen sind, dann den Fond dazugiessen. Aufkochen, dann bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. Das Granatapfelkonzentrat, den Zitronensaft und den Zucker dazugeben und das Ganze mit dem Stabmixer oder im Mixer pürieren. Die Sauce unter Rühren 1-2 Minuten kochen lassen, bis sie mayonnaisenartig eingedickt ist.

Die Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen verrühren. Das Dressing mit Brunnenkresse, Petersilie und Zwiebelringen in eine Schüssel geben und alles gut mischen.

Den Honig in einem kleinen Topf mit dem Ras el Hanout sanft erhitzen. Das restliche Öl (1 EL) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die Entenbrustfilets mit den Hautseiten nach unten darin 3-4 Minuten braten, bis das Fett austritt und die Haut knusprig braun ist. Die Filets aus der Pfanne nehmen und das ausgetretene Fett abgiessen. Die Filets auf beiden Seiten mit dem gewürzten Honig bestreichen, wieder in die Pfanne geben und auf jeder Seite noch 1 Minute braten.

Die Entenbrustfilets einige Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden. Die Nusssauce auf vier Teller verteilen. Das Fleisch darauf anrichten und mit dem Brunnenkressesalat servieren.

Anmerkung: Brunnenkresse im Dezwmber? Da habe ich Feldsalat genommen. Und ich schneide Fleisch selten auf, es wird mir zu schnell kalt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.12.2012 von / created on 12/26/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de