Eingelegte Zitronen II

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Eingelegte Zitronen II
Kategorien: Ausprobiert, Sonstiges
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR 12 ZITRONEN
H MARINIERZEIT: 3 WOCHEN
H HALTBARKEIT: 3 MONATE
12  Biologisch angebaute, dünnschalige Zitronen
   Grobkörniges Meersalz
1  Zitrone; den Saft

Quelle

 Maria Seguin-Tsouli / Marie-Pascale Rauzier
 Zu Gast in Marokko; Christian Verlag
 ISBN 3-88472-506-8
 Erfasst *RK* 15.07.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Zitronen unter fliessendem kaltem Wasser gründlich abbürsten und in eine Schüssel legen. Die Früchte mit kaltem Wasser bedecken und 3 Tage einweichen lassen.

Die Zitronen abtropfen lassen und mit einem spitzen Messer senkrecht vierteln, jedoch nicht ganz durchschneiden, sodass die Früchte am unteren Ende noch zusammenhalten.

Die Zitronenviertel etwas auseinander ziehen und die Einschnitte mit dem groben Salz füllen.

Die gesalzenen Zitronen aufrecht in ein sterilisiertes Glasgefäss setzen, sodass möglichst kein Salz aus dem Innern der Früchte herausfällt. Die Zitronen mit 1 Esslöffel grobem Salz bestreuen und den Zitronensaft darüber träufeln.

Mit kochendem Wasser auffüllen und die Früchte mit einem Gewicht beschweren, damit sie vollständig bedeckt sind. Das Gefäss verschliessen.

Die Zitronen sind nach etwa 3 Wochen gebrauchsfertig und halten sich bis zu 3 Monate.

Den Saft können Sie anstelle von Essig für Salate verwenden, die Schale der Früchte eignet sich als Würzmittel für Tagines oder Schmorgerichte.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.10.2013 von / created on 10/26/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de