Einfacher Polentabrei

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Einfacher Polentabrei
Kategorien: Ausprobiert, Beilagen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1Ltr. Gemüsebrühe
   Salz
250Gramm Maisgries (Polenta)

Quelle

 Sarah Wiener
 Frau am Herd
 ISBN 978-3-426-64828-5
 Erfasst *RK* 08.01.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Gemüsebrühe salzen und aufkochen. Den Maisgriess langsam in die kochende Brühe einstreuen, dabei mit einem Holzkochlöffel ständig rühren. Nach wenigen Minuten wird der Brei dick.

Sofort als Beilage zu saucenreichen Gerichten servieren, z. B. zum Italienischen Rinderschmorbraten, Ossobuco, Roten Rüben mit, oder mit einer einfachen Tomatensauce reichen.

Variante:

Feiner Polentabrei: Je 1/4 l Gemüsebrühe und Milch in einem Topf zusammen aufkochen. Salz und etwas geriebene Muskatnuss zugeben.

250 g Maisgriess langsam einstreuen, dabei mit einem Holzkochlöffel ständig rühren, bis der Brei eindickt. 100 g geriebenen Parmesan oder Pecorino unterrühren.

Sehr fein, aber auch sehr gehaltvoll wird die Polenta, wenn Sie nur Milch verwenden und in den dicken heissen Brei noch 100 g Parmesan und 1 Eigelb rühren. Der Brei bekommt durch das Eigelb eine schöne Gelbfärbung.

Er eignet sich dann vor allem als selbständiges Gericht, etwa mit Tomatensauce. Als Beilage zu Fleischgerichten ist er zu schwer.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 30.10.2012 von / created on 10/30/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de