Dolmeh Karm Kalam

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Dolmeh Karm Kalam
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

1Kopf Weißkohl
1Tasse Langkornreis, ca. 1 Stunde in Wasser einweichen,
   -- waschen, in ein Sieb geben und abtropfen
   -- lassen
75Gramm Geschälte kleine gelbe Erbsen (Lapeh), über
   -- Nacht in Salzwasser einweichen, durch ein
   -- Sieb geben und abtropfen lassen; ca.
1  Zwiebel, hacken
200Gramm Rinderhack
   Zitronensaft
3Essl. Jogurt; ca.
   Je 1/8 Teelöffel Kardamompulver, Zimt,
   -- Nelkenpulver und Muskat
1/4Teel. Bohnenkraut
1/4Teel. Dillspitzen
1/2Bund Petersilie, Blätter waschen und hacken
   Zucker
   Salz
   Pfeffer
   Öl oder Butter

Quelle

 Mohamad Nader Asfahani
 Persische Küche; Asfahani-Verlag
 ISBN 3-927459-93-2
 Erfasst *RK* 03.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Weißkohlkopf in das kochende Wasser geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, damit die Blätter leichter vom Stumpf abgelöst werden können, in ein Sieb geben und abtropfen lassen, dann die Blätter ablösen.

Öl oder Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten, Hackfleisch untermengen und braten. Topf vom Herd nehmen. Reis, Erbsen, Salz, Pfeffer, Jogurt, Gewürze und Kräuter dazugeben und gut vermengen.

Weißkohlblätter von harten Rändern und Stielen befreien. Blätter mit der Innenseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen, dann auf jedes Blatt einen Esslöffel Füllung geben, untere Ecke des Blattes nach innen schlagen (auf die Füllung), anschließend die Seiten, den unteren Teil in Richtung Blattspitze aufrollen. Wenn die Blätter gefüllt und gerollt sind, bindet man alle 10 bis 15 Rollen jeweils mit einem Faden zusammen, damit verhindert wird, dass die Füllung beim Kochen aus den Rollen ausläuft.

Gefüllte Blätter in einen Topf schichten. 1 Teelöffel Zucker und etwas Zitronensaft in ca. 2 Tassen Wasser lösen und über die Blätter geben, einen Teller nehmen und auf die Blätter legen, darauf eine kleine Schüssel mit Wasser stellen.

Topf zudecken und zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, die fertiggekochten Weißkohlblätter in eine Schüssel geben, Sud darüber gießen und heiß servieren.

Anmerkung: Das nächste Mal mit Wirsing, der läßt sich viel besser rollen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.04.2008 von / created on 04/26/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de