Cuscus alla Pantisca - Couscous mit Gemuese und Fisch

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Cuscus alla Pantisca - Couscous mit Gemüse und Fisch
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, Fisch, Italien
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

300Gramm Couscous-Crieß
   Salz
7Essl. Olivenöl, kaltgepreßt
2  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
1Bund Glatte Petersilie
2  Zarte Stangen Bleichsellerie
2  Lorbeerblätter
2mittl. Auberginen (500 g)
2mittl. Zucchini (200 g)
2groß. Eiertomaten
200Gramm Frische Erbsen, gepalt
   Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
600Gramm Gemischter Fisch (3 Sorten, z.B. Rotbarsch,
   -- schwarzer Steinbutt, Schellfisch oder Brasse)
   -- in Stückchen, Filets oder im Ganzen,
   -- küchenfertig vorbereitet (oder nur
   -- Fischfilets, um die Gräten beim Essen zu
   -- vermeiden)
1/8Ltr. Trockener Weißwein
1  Getrockneter Peperoncino

Quelle

 Miranda Alberti, Loretta Cavalieri, Marieluise Christl-
 Licosa
 Die Kunst des Einfachen, Italienisch Kochen; GU
 ISBN 3-7742-3665-8
 Erfasst *RK* 24.08.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Couscous-Grieß in eine flache Schüssel gießen, 100 ml leicht gesalzenes Wasser bereitstellen. Den Grieß damit einsprenkeln und mit den Händen die Körnchen zusammenreiben, so daß Kügelchen entstehen. Den Grieß nun mit 1 EL Olivenöl beträufeln und dieses ebenfalls mit den Händen unterarbeiten. Den Grieß mit einem Tuch bedeckt etwa 10 Min. ruhen lassen.

2. Den Knoblauch und 1 Zwiebel schälen, beides in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Hälfte der Blätter hacken. Sellerie waschen und in Stücke schneiden. Diese Zutaten mit den Lorbeerblättern und 1 1/2 l Wasser in einen Topf geben (ideal ein Couscoustopf oder Dämpftopf mit aufsetzbarem Siebeinsatz), aufkochen und auf mittlere Hitze schalten.

3. Den Grieß in einen Siebeinsatz füllen und über das kochende Wasser setzen, mit einem Deckel gut verschließen und den Couscous- Grieß im Dampf etwa 30 Min. garen. Zwischendurch mehrmals mit der Gabel auflockern Backofen auf 75° C vorheizen. Den gegarten Grieß kurz ausdampfen lassen, in eine Tonform oder eine Schüssel mit Deckel geben. Im Ofen (Umluft 50°) zugedeckt warm halten.

4. Auberginen, Zucchini und Tomaten waschen. Von den Auberginen und Zucchini Stiel- und Blütenansätze abschneiden, die Tomaten von den Stielansätzen befreien. Das Gemüse in Würfel von etwa 2 cm Kantenlänge schneiden. 4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin etwa 10 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze dünsten. Die Erbsen dazugeben und alles weitere 10 Min. garen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse auf den Grieß geben und die Form wieder in den Ofen stellen.

5. Den Fisch kalt abspülen, in etwa 8 Stücke teilen und trockentupfen. Die zweite Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig braten, den Fisch dazugeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je nach Dicke -insgesamt 5-6 Min. braten. Den Wein dazugießen und den Fisch weitere 4 Min. dünsten. Den Fisch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Peperoncino halbieren, Stiel und Kerne entfernen und die Schote hacken. Von der restlichen Petersilie die Blättchen hacken und mit dem Peperoncino vorsichtig unter den Fisch mischen. Den Inhalt der Pfanne über das Gemüse und den Couscous verteilen, gleich servieren.

Anmerkung: ich habe das anders gemacht, ich hatte Express-Couscous, also vorgegart, der nur noch 4 Minuten (in Brühe) ziehen musste.

Also alles von Knoblauchzehen bis Erbsen in einer Pfanne gegart, also erst in Olivenöl Zwiebel, Knoblauch, Bleichsellerie, dann Zucchini und Aubergine, dann Tomate und Erbsen, das fertige Couscous untergehoben, dann die Petersilie und Peperocini dazu getan, den Fisch gebraten und alles serviert, vier Sterne gab es!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de