Creperoellchen mit Ziegenfrischkaese und Paprika

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Crêperöllchen mit Ziegenfrischkäse und Paprika
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Crêperöllchen mit Ziegenfrischkäse und Paprika

Zutaten

60Gramm Mehl
   Salz
1  Ei
150ml Milch
1  Rote Paprikaschote
2  Getrocknete Tomaten in Öl
100Gramm Ziegenfrischkäse
   Pfeffer
2Essl. Radieschensprossen
30Gramm Butter

Quelle

 1000 vegetarische Gerichte; Naumann & Göbel
 ISBN 978-3-8155-8489-7
 Erfasst *RK* 16.04.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Mehl mit 1/4 Tl Salz mischen, das Ei zugeben und untermengen. Die Milch unter Rühren angießen und einen glatten Teig herstellen. Abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2. Für die Füllung die Paprikaschote putzen, waschen, entkernen und fein würfeln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Mit der Paprikaschote zum Ziegenkäse geben und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Sprossen unterheben.

3. 1 Tl Butter in einer Pfanne erhitzen und 1 Kelle Teig darin zu einem goldbraunen Crêpe backen, von jeder Seite etwa 1 Minute. Herausnehmen, die restlichen 4 Crêpes ebenso backen.

4. Die Crêpes auf der Arbeitsfläche auf je 1 Stück Frischhaltefolie auslegen. Die Ziegenfrischkäse-Mischung darauf verteilen und die Crêpes mithilfe der Folie zusammenrollen, die Enden verdrehen. Für 1 Stunde kühl stellen. Anschließend die Folie entfernen und die Crêpes jeweils in 4 Stücke schneiden.

Anmerkung: Hauptspeise für 2.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.02.2016 von / created on 02/05/2016 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de