Cremespeise mit Pochierten Fruechten

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Cremespeise mit Pochierten Früchten
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

2  Festfleischige Birnen
2  Festfleischige Äpfel
500ml Zuckersirup
1  Banane
3Essl. Korinthen
3Essl. Sultaninen
H FÜR DIE CREME
250ml Milch
75Gramm Zucker
6  Eier
30Gramm Mehl
30Gramm Butter
2  Makronen
H FÜR DEN SIRUP
500Gramm Zucker
600ml Wasser

Quelle

 Susi Piroué
 Die echte französische Küche; Buchgemeinschaft
 Gutenberg
 ISBN 3-7632-4299-6
 Erfasst *RK* 08.10.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Aus dem Wasser und dem Zucker einen etwas dickflüssigen Sirup kochen. Die Birnen und die Apfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen. Den Zuckersirup erhitzen und das Obst darin etwa 20 Min. pochieren. Abtropfen lassen und die Viertel abwechselnd am Rand einer tiefen Schüssel anordnen

2. Die Banane schälen und in dicke Scheiben schneiden Die Korinthen und die Sultaninen mit den Bananenscheiben etwa 4 Min. im Zuckersirup pochieren. Abtropfen lassen, in der Mitte der Schüssel anordnen. Während die Früchte abkühlen, die Schüssel schräg halten und immer wieder Zuckersirup abgießen. Den Zuckersirup noch einmal erhitzen, über die Früchte gießen.

3. Für die Creme die Milch mit dem Zucker aufkochen. Die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Mehl in einer Schüssel verrühren, mit der kochenden Milch übergießen. Die Masse schlagen, damit sich keine Klümpchen bilden.

4. Die Creme in einen Edelstahltopf gießen und bei schwacher Hitze unter ständgem Schlagen mit dem Schneebesen aufkochen lassen. Zum Schluß die Butter hinzufügen. Zwei- bis dreimal gründlich aufkochen lassen. Warm stellen.

5. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Unter die Creme ziehen. Die Makronen im Mörser zerstoßen und zum Schluß hineinrühren.

6. Die Creme über die Früchte gießen, mit einer breiten Messerklinge glattstreichen. Vor den Servieren etwa 1 Std. kühl stellen.

In der Beerensaison können Sie die pochierten Früchte durch frische Erdbeeren, Himbeeren oder Waldbeeren ersetzen Diese mit Puderzucker bestäuben und mit der Creme bedeckt servieren. Oder das Dessert mit einigen Beeren garnieren

Das Orginal heißt: "Creme Bourdaloue", und stammt aus der Champagne.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.06.2008 von / created on 06/23/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de