Compote de Poulet Aux Legumes (Poulet-Gemuese-Topf)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Compote de Poulet Aux Légumes (Poulet-Gemüse-Topf)
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 6 Portionen

Compote de Poulet Aux Legumes (Poulet-Gemuese-Topf)

**** -->

Zutaten

3  Rote und 3 grüne Peperoni
6mittl. Zwiebeln
6  Knoblauchzehen
8  Thymianzweige
6  Kleinere Pouletschenkel
6mittl. Pouletbrüstchen
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
6Essl. Olivenöl
1/2Teel. Scharfer Rosenpaprika
1Teel. Milder Paprika
100ml Noilly Prat
100ml Hühnerbouillon
800Gramm Pelatitomaten
150Gramm Entsteinte grüne Oliven

Quelle

 annemarie wildeisen's KOCHEN
 10/2009
 Erfasst *RK* 01.10.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Peperoni vierteln und entkernen. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

Die Pouletschenkel nach Belieben häuten. Schenkel und Brüstchen mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem grossen Bräter oder Schmortopf die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Zuerst die Pouletschenkel darin rundum anbraten. Herausnehmen. Anschliessend restliches Öl beifügen und die Pouletbrüstchen anbraten. Nun die Pouletschenkel wieder beifügen. Die beiden Paprikasorten mischen und darüberstäuben. Kurz mitrösten. Dann Peperoni, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian einschichten. Noilly Prat, Hühnerbouillon sowie die Tomaten mitsamt Saft dazugeben. Alles aufkochen, dann zugedeckt im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 60 Minuten garen.

Nach 60 Minuten Backzeit die Oliven beifügen und das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals 20-30 Minuten fertig garen; die Pouletschenkel sollen am Ende sehr weich geschmort sein, sodass sich das Fleisch vom Knochen zu lösen beginnt.

In Frankreich wird das Huhn begleitet von frischem Baguette. Aber auch Reis passt gut dazu.

Tipp: Das Garen im Ofen hat den grossen Vorteil, dass die Zutaten zwar schön weich werden, aber nicht zerfallen.

Pro Portion 50 g Eiweiss, 23 g Fett, 13 g Kohlenhydrate; 488 kKalorien oder 2044 kJoule

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.09.2013 von / created on 09/22/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de