Chinesische Bratnudeln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Chinesische Bratnudeln
Kategorien: Ausprobiert, Pasta
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150Gramm Chinesische Eiernudeln
   Salz
150Gramm Hähnchenbrustfilet
4Essl. Öl
100Gramm Nordseekrabben
2  Eier
2Essl. Sojasosse
1Teel. Butter

Quelle

 Inge Schiermann
 Brigitte Rezepte
 Kochen für zwei; Möwig
 ISBN 3-576-10417-8
 Erfasst *RK* 25.12.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Das Hähnchenfilet in sehr feine Streifen schneiden.

3. Öl in der grossen Pfanne erhitzen und das Fleisch unter Wenden schnell rundherum anbraten. Die Krabben dazugeben und nur erhitzen. Beides herausnehmen.

4. Die Nudeln in die Pfanne geben und schnell unter Wenden braten.

5. Krabben und Fleisch zu den Nudeln zurück in die Pfanne geben.

6. Die Eier mit Sojasosse verschlagen und in der kleinen Pfanne daneben in Butter braten. In Streifen schneiden und auf die angerichteten Portionen verteilen.

Anmerkung: Vorsicht mit Salz, die Sojasauce ist schon salzig.

Davor: Gurken-Radieschen-Salat 1 kleine Salatgurke schälen und in bleistiftdicke Stifte schneiden, 1 Bund Radieschen in Scheiben schneiden und beides vermischen. Eine Marinade aus 3 Essl. Zitronensaft, 1 Essl. Sojasosse, 1 Teel. Zucker, Salz und 3 Essl. Öl anrühren. Unter die Radieschen und Gurken mischen und Kresse darüberschneiden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.04.2011 von / created on 04/23/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de