Chicoreegratin

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Chicoréegratin
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Chicoréegratin

Zutaten

1kg Chicoréestauden
   Salz
2Essl. Butter
1Essl. Mehl
125Gramm Sahne
100Gramm Frisch geriebener Bergkäse oder Pecorino
2  Eier (Größe M)
   Pfeffer aus der Mühle
   Frisch geriebene Muskatnuss
 Ein paar Stängel Petersilie

Quelle

 Sebastian Dickhaut, Cornelia Schinharl
 Vegetarian Basics;GU
 ISBN 978-3-8338-3021-1
 Erfasst *RK* 13.05.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Alle welken Blätter vom Chicorée ablösen. Den Chicorée waschen und längs vierteln. In einem Topf 3/4 l Wasser zum Kochen bringen und salzen. Chicorée einlegen, mit Deckel etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen und den Chicorée in eine hitzebeständige Form legen.

2. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze hellgelb werden lassen. Vom Chicoréesud 3/8 l abmessen und mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen. Hitze klein stellen, die Sauce offen 10 Minuten köcheln lassen.

3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200 Grad). Sauce vom Herd ziehen, die Sahne und den Käse unterrühren, zum Schluss auch die Eier. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über dem Chicorée verteilen. Auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig braun wird.

4. Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Vor dem Servieren über den Chicoréegratin streuen.

Anmerkung: Ich habe noch etwas Curry in die Mehlschwitze gestreut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 20.11.2014 von / created on 11/20/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de