Calvados-Huhn mit Aepfeln und Rosinen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Calvados-Huhn mit Äpfeln und Rosinen
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Calvados-Huhn mit Äpfeln und Rosinen

Zutaten

3Essl. Rosinen
60ml Calvados (franz. Apfelbranntwein)
4  Hähnchenbrustfilets (à 180-200 g; mit Haut und
   -- Flügelknochen)
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
20Gramm Butterschmalz
4  Rosmarinzweige
4  Äpfel (2 Sorten; z. B. Boskop und Elstar)
30Gramm Butter
100ml Apfelsaft
2Essl. Creme fraiche
   Zitronensaft

Quelle

 Rainer Sass
 Das Kochbuch; ZS
 ISBN 978-3-89883-266-3
 Erfasst *RK* 23.07.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Rosinen in ein Schälchen geben, mit 1 cl Calvados und 4 cl Wasser mischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

2. Den Backofen auf 120 °C vorheizen. Die Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin auf beiden Seiten anbraten. Die Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln und kurz nach dem Anbraten dazugeben. Die Filets mit den Rosmarinzweigen auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech geben und im Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten garen.

3. Die Äpfel schälen und mit dem Kugelausstecher aus dem Fruchtfleisch kleine Kugeln ausstechen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Apfelkugeln darin rundum andünsten und mit dem restlichen Calvados ablöschen. Die Rosinen abtropfen lassen, in die Pfanne geben und die Apfelmischung flambieren. Den Apfelsaft und die Creme fraiche hinzufügen und untermischen. Die Sauce mit Zitronensaft abschmecken.

4. Die Hähnchenfilets in die Sauce legen und 2 Minuten darin ziehen lassen. Die Filets nach Belieben mit gehacktem Rosmarin bestreuen und z.B. mit Kartoffelpüree servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 24.09.2014 von / created on 09/24/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de