Brokkolicreme nach Lea Linster

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Brokkolicreme nach Lea Linster
Kategorien: Suppe
Menge: 6 Portionen

Zutaten

700Gramm Brokkoli
   Salz
1Ltr. Hühnerfond
1Essl. Speisestärke; ca.
1  Eigelb
100Gramm Sahne

Quelle

 Idee geklaut aus:
 Lea Linster
 Rundum genial!; Mosaik bei Goldmann
 ISBN 3-442-39084-2
 Erfasst *RK* 03.10.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Brokkoli waschen und putzen. In Röschen zerlegen. Den Stiel schälen und klein schneiden. Ein paar schöne Röschen zur Deko beiseite legen.

Vom Brokkoli schneide ich die Rosen ab, entferne den Strunk und schneide die Stiele in kleine Stücke. Als Garnitur behalte ich ein paar Miniröschen zurück, die ich extra blanchiere. Ich lasse sie nur etwa eine bis zwei Minuten in Salzwasser kochen und schrecke sie dann sofort in Eiswasser ab, damit sie schön knallgrün bleiben.

Auch der restliche Brokkoli wird blanchiert eine halbe Minute im Wasser gekocht und anschließend sofort im Eiswasser abgeschreckt. Er wird im Hühnerfond mit etwas Salz etwa zehn Minuten weich gegart.

Ich püriere die Masse mit dem Stabmixer, passiere sie durch ein Haarsieb und lasse sie weitere fünf Minuten kochen.

Die Speisestärke löse ich in etwas Wasser auf und ziehe sie unter ständigem Rühren darunter, lasse die Suppe noch einmal aufkochen und schmecke mit Salz ab.

Vor dem Servieren verquirle ich das Eigelb mit der Sahne, schlage es unter die Suppe, erhitze sie, lasse sie aber nicht mehr kochen.

Für die Dekoration schneide ich den Schnittlauch in sehr feine Röllchen und streue ihn über die Creme. Gut schmecken auch ein paar von meinen Supercroûtons dazu.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 11.10.2008 von / created on 10/11/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de