Braten Ochsenfleisch in Rotwein

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Braten: Ochsenfleisch in Rotwein
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Rind
Menge: 6 Portionen

Braten: Ochsenfleisch in Rotwein

Zutaten

150Gramm Durchwachsener Speck mit Schwarte
1 1/2kg Ochsenfleisch zum Schmoren; (falsches Filet,
   -- Schwanzrolle oder Unterschale)
1Bund Thymian
2  Lorbeerblätter
   Salz und Pfeffer
1-2Bund Suppengrün
2  Knoblauchzehen
1/2-3/4Ltr. Rotwein (Burgunder, Barolo oder Merlot)
50ml Cognac; oder Weinbrand
15Gramm Getrocknete Steinpilze
2Essl. Butterschmalz
2-3Essl. Mehl
1/2Ltr. Fleischbrühe

Quelle

 BRIGITTE Rezept
 Erfasst *RK* 04.09.2002 von
 Ilka S.

Zubereitung

Speckschwarte abschneiden. Das Ochsenfleisch in etwa 5 cm große Würfel, den Speck in 1 cm große Würfel schneiden und zusammen mit der Speckschwarte in eine große Schüssel geben. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Das Fleisch mit Thymian, zerkrümelten Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer vermengen. Suppengrün putzen und klein schneiden. Knoblauch abziehen und halbieren. Gemüse und Knoblauch mit dem Fleisch vermengen und mit Rotwein und Cognac begießen. Mit Folie abdecken und über Nacht durchziehen lassen.

Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen. Trockenpilze im Blitzhacker fein mahlen. Fleisch und Gemüse aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Fleisch trocken tupfen und im heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze anbraten. Mehl darüber stäuben. Abgetropftes Gemüse zufügen und kurz mit anbraten.

Marinade, Fleischbrühe und gemahlene Pilze zugeben. Alles einmal aufkochen lassen, dabei mit dem Holzlöffel rühren, damit sich keine Mehlklümpchen bilden. Topf schließen und im vorgeheizten Backofen etwa drei Stunden garen. Herausnehmen und die Soße mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken.

Anmerkung: ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 24.04.2016 von / created on 04/24/2016 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de