Bouillon mit Basilikum-Crepes

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bouillon mit Basilikum-Crepes
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise, Suppen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE BOUILLON
1kg Suppenknochen vom Rind (vom Metzger klein hacken
   -- lassen)
   Salz
2Bund Suppengemüse
1Teel. Getrockneter Thymian
1  Zwiebel
H FÜR DIE CREPES
80Gramm Mehl
   Salz
80ml Milch
50ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1Essl. Flüssige Butter
1  Ei (Größe M)
2Bund Basilikum
   Butterschmalz zum Braten

Quelle

 meine Familie & ich
 kreative Küche 11/2003
 Erfasst *RK* 18.02.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Am Vortag:

Suppenknochen in kochendem Wasser blanchieren und so lange kalt abbrausen, bis das Wasser klar bleibt.

Die Knochen mit 1 1/2 Liter kaltem Wasser und 1 TL Salz in einen Suppentopf geben.

Das Suppengemüse putzen, waschen, grob zerschneiden und zusammen mit dem Thymian zu den Suppenknochen geben. Die Zwiebel ungeschält halbieren, die Schnittfläche ohne Fett anrösten. Zwiebel zu den Knochen in den Suppentopf geben.

Die Flüssigkeit aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen. Dann die Hitze reduzieren und die Brühe 2 Stunden mit halb aufgelegtem Deckel nur leicht sieden lassen. Nicht sprudelnd kochen, sonst wird die Suppe trüb.

Suppe durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen und über Nacht kalt stellen.

Für die Crepes:

Das Mehl mit etwas Salz, Milch, Mineralwasser, Butter und Ei verquirlen und den Teig 30 Minuten quellen lassen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden.

In einer Pfanne in heißem Butterschmalz 2 große dünne Crepes backen: Teig erst auf einer Seite anbacken, dann mit 2 EL Basilikumstreifen bestreuen, wenden und fertig backen.

Crepes einrollen, kalt stellen. Zum Servieren am Festtag in dünne Scheiben schneiden.

Mit heißer Brühe anrichten und übrigen Basilikumstreifen bestreuen.

TIPP:

Noch leichter wird die klare Bouillon, wenn Sie statt der Crepes Gemüse-Julienne hineingeben: 1 Stange Lauch, 1 Möhre und 1/4 Knolle Sellerie putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Gemüse in der Suppe 3 Minuten garen. Oder ganz weihnachtlich: Sellerie und Möhren in dünne Scheiben schneiden und mit MiniAusstechern kleine Monde und Sterne ausstechen und ebenfalls kurz in der Bouillon garen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.06.2008 von / created on 06/23/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de