Bohnen-Tajine mit Harissa und Koriander

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bohnen-Tajine mit Harissa und Koriander
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 bis 6 Portionen

Bohnen-Tajine mit Harissa und Koriander

Zutaten

450Gramm Kleine weiße Bohnen, über Nacht eingeweicht und
   -- abgetropft
2-3Essl. Ghee, Smen oder Arganöl; alternativ 1 EL
   -- Olivenöl mit 1 EL Butter
2  Zwiebeln, geschält
4  Knoblauchzehen
2  Rote Chilischoten, Samen und Scheidewände
   -- entfernt
2Teel. Zucker
2Teel. Harissa
800Gramm Pizzatomaten aus der Dose
1Bund Minze, Blätter fein gehackt
   Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1Bund Glattblâttrige Petersilie, fein gehackt
1Bund Koriander, fein gehackt
1-2  Zitronen, in Spalten geschnitten, zum Garnieren

Quelle

 Ghillie Basan
 Vegetarische Tajines & Couscous; Hädecke
 ISBN 978-3-7750-0673-6
 Erfasst *RK* 28.09.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Bohnen mit reichlich Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 10 Min, sprudelnd kochen, Hitze reduzieren und Bohnen weitere 20 Min. garen, bis sie weich sind. Kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

2. Ghee in einer Tajine oder Kasserolle erhitzen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch und Chilis fein hacken. Mit Zucker 2-3 Min. im heißen Ghee anschwitzen, bis sie Farbe bekommen. Harissa und Bohnen untermischen. Tomaten hineingeben und etwas Wasser zugießen, sodass die Bohnen bedeckt sind. Aufkochen, Hitze reduzieren, Deckel auflegen und 20 Min. sanft garen.

3. Tajine mit Salz und Pfeffer abschmecken, fast alle Kräuter hinzufügen und noch für 10 Min. leicht köcheln lassen.

4. Restliche Kräuter darüberstreuen und mit Zitronenspalten noch heiß servieren.

Anmerkung: Mit Harissa, egal ob als Paste oder Trockengewürz immer vorsichtig umgehen, das kann scharf werden!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.10.2015 von / created on 10/29/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de