Blumenkohl mit Zitronen-Kraeuter-Broeseln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl mit Zitronen-Kräuter-Bröseln
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Blumenkohl mit Zitronen-Kräuter-Bröseln

Zutaten

1  Blumenkohl (am besten mittlere Größe)
1  Unbehandelte Zitrone
   Salz
1Bund Basilikum oder Petersilie und Rucola gemischt
1Teel. Koriandersamen
80Gramm Butter
6Essl. Semmelbrösel
   Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 Sebastian Dickhaut, Cornelia Schinharl
 Vegetarian Basics;GU
 ISBN 978-3-8338-3021-1
 Erfasst *RK* 13.05.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Vom Blumenkohl die grünen Blätter und den Strunk abschneiden. Den Blumenkohl waschen und die Röschen abschneiden. Die Stielreste, die übrig bleiben, in Scheiben schneiden. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben, 1 EL Saft auspressen.

2. Einen großen Topf auf den Herd stellen und ungefähr 1 1/2 l Wasser hineinschütten. Zitronensaft dazugeben und das Wasser gut salzen. Zum Kochen bringen.

3. Die Blumenkohlröschen und -stiele ins Wasser geben, Deckel halb auflegen. Hitze auf mittlere Stufe schalten und den Kohl in 10-12 Minuten bissfest garen. Zur Probe ein Röschen herausfischen und reinbeißen oder im Topf mit der Messerspitze einstechen.

4. Schon während das Wasser heiß wird und die Röschen garen, mit dem Rest weitermachen. Basilikumblättchen abzupfen und fein schneiden oder Petersilie und Rucola abbrausen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken. Die Koriandersamen im Mörser zerdrücken. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen. Semmelbrösel mit dem Koriander dazugeben und unter Rühren golden bräunen. Zitronenschale und die Kräuter untermischen und kurz mitbraten. Brösel mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Den Blumenkohl in ein Sieb schütten und kurz abtropfen lassen. Dann auf eine warme Platte umfüllen, Brösel darüber streuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 03.07.2014 von / created on 07/03/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de