Blaubeer-Ricotta-Torte

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blaubeer-Ricotta-Torte
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H SPRINGFORM 20CM
H FÜR DEN BODEN
100Gramm Zwieback
100Gramm Butter
1Pack. Geriebene Zitronenschale
H FÜR DIE FÜLLUNG
6Blätter Weisse Gelatine
250Gramm Ricotta
250Gramm Blaubeeren
75Gramm Zucker
   Geriebene Muskatnuss
200ml Schlagsahne
H ZUM EINSTREICHEN
300ml Schlagsahne
1Pack. Sahnesteif
1Teel. Zucker

Quelle

 Dr. Oetker Minitorten; Heyne
 ISBN 3-453-17451-8
 Erfasst *RK* 02.07.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für den Boden den Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln.

2. Die Butter in einem Topf zerlassen, Zitronenschale und Zwiebackbrösel gut unterrühren. Die Masse in einer Springform (gefettet, mit Backpapier ausgelegt) zu einem glatten Boden andrücken.

3. Für die Füllung die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. Den Ricotta mit den abgespülten, trockengetupften Blaubeeren pürieren. Zuerst Zucker und geriebene Muskatnuss, dann die Gelatine unterrühren. Die Masse so lange kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Die Sahne steif schlagen, unterheben, alles in die Springform füllen und glatt streichen.

Die Torte 3 Stunden kalt stellen.

4. Zum Einstreichen die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Die Torte aus der Form lösen und mit Sahne (2 Esslöffel zurücklassen) einstreichen. Die übrige Sahne mit der runden Seite eines Teelöffels ungleichmässig auf der Torte verteilen und mit etwas Muskat bestäubt servieren.

Anmerkung: Ich habe auf die Sahnehülle verzichtet, das wäre mir zuviel gewesen. Die Füllung färbt sich am Formenrand, trotz ausbuttern, blau. Der Geschmack wurde nicht beeinträchtigt. Das nächste Mal am Rand einen Streifen Backpapier einlegen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.11.2010 von / created on 11/07/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de