Blattspinat mit Speck

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blattspinat mit Speck
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Blattspinat
50Gramm Geräucherter durchwachsener Speck
2mittl. Zwiebeln
1Essl. Butter/Margarine
100Gramm Schlagsahne
1Teel. Gemüsebrühe (Instant)
1Essl. (ca. 10 g) Mehl
   Salz
   Weißer Pfeffer
   Geriebene Muskatnuss

Quelle

 kochen&genießen
 Die neue Gemüseküche; Möwig
 ISBN 3-8118-1587-3
 Erfasst *RK* 23.06.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Spinat gründlich waschen, verlesen und grob hacken. Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln.

2. Fett in einem großen Topf erhitzen. Speck darin knusprig auslassen. Zwiebeln zufügen und glasig andünsten. Spinat zufügen. Bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. Dabei öfter umrühren.

3. Sahne, Gemüsebrühe und Mehl verrühren. Unter Rühren zum Spinat gießen und kurz aufkochen lassen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Anmerkung: ich habe statt der Sahne, Milch 1,5% genommen, hat auch geschmeckt. Sahne, Mehl und Speck, das wär mir zuviel gewesen.

Der Spinat schmeckt ausgezeichnet zu gedünstetem Fisch oder kurz gebratenem Fleisch. Sie können ihn aber auch als kleinen Imbiss solo mit Brot, z. B. italienischer Ciabatta, genießen. Als Hauptgericht die doppelte Menge zubereiten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.06.2008 von / created on 06/09/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de