Birnenkuchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Birnenkuchen
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H SPRINGFORM VON 20 CM
H FÜR DEN TEIG
 Etwas Butter für die Form
125Gramm Mehl
40Gramm Zucker
65Gramm Butter
1  Ei
H FÜR DEN BELAG
250Gramm Birnen (aus der Dose)
2  Eigelbe
50Gramm Zucker
1/2Pack. Vanillezucker
1/2Pack. Vanillepuddingpulver
125ml Milch
250Gramm Quark
100Gramm Sahne
H FÜR DEN GUSS
2  Eiweiß
50Gramm Zucker

Quelle

 Gabriele Wahl-Merle
 Lust auf Mini Cakes; Südwest
 Erfasst *RK* 17.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Birnen aus der Dose nehmen, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Die Springform einfetten und in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.

3. Aus Mehl, Zucker, Butter und Ei mit kalten Händen rasch einen Mürbeteig herstellen. Mit etwa 2/3 des Teiges den Boden der Form auskleiden, mit dem Rest einen 2 Zentimeter hohen Rand andrücken. Die Birnenstücke mit der Wölbung nach oben in der Form verteilen.

4. Eigelbe, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren, Quark, Sahne und restliche Milch hinzufügen. Das Ganze kräftig aufschlagen, auf den Kuchen geben und etwa 35 Minuten backen.

5. Eiweiß mit Zucker steif schlagen, auf den Kuchen streichen und nochmals 10 Minuten backen.

6. Die Form aus dem Ofen nehmen und 5 bis 10 Minuten zur Seite stellen, den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Anmerkung: richtog schneiden kann man(n) ihn erst am nächsten Tag, am Besten über Nacht eingepackt im Kühlschrank stehen lassen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de