Betrunkene Huehnerbruestchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Betrunkene Hühnerbrüstchen
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2  Hühnerbrustfilets (ca. 400 g insgesamt)
6-8Essl. Cognac
2Essl. Sojasauce
2Essl. Butterschmalz
1Teel. Speisestärke
1 1/2Tassen Trockener Rotwein
   Pfeffer
1Essl. Getrocknete Kräuter der Provence
H AUSSERDEM
   Alufolie

Quelle

 Maria Pareth
 Relexad cooking, Feierabend-Rezepte für jede
 Jahreszeit; Seehamer
 ISBN 3-934058-80-9
 Erfasst *RK* 08.03.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Fleisch leicht flach drücken und in einem tiefen Teller oder einer Schale mit dem Cognac und der Sojasauce übergießen und für 30 Minuten marinieren.

2. Anschließend den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen (Marinade beiseite stellen), mit Küchenpapier trocken tupfen und im erhitzten Butterschmalz rundum goldbraun und knusprig anbraten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt im vorgeheizten Backofen 10 Minuten ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit von der Marinade einige Löffel abnehmen und die Speisestärke damit anrühren. Mit der restlichen Marinade den Bratenfond ablöschen, den Rotwein angießen, die angerührte Speisestärke zugeben und alles kurz aufkochen lassen. Den Bratensaft aus der Alufolie ebenfalls zur Sauce geben. Mit Pfeffer und Kräutern der Provence würzen und zusammen mit den Filets servieren.

Ein Löffelchen Johannisbeergelee, in die Sauce eingerührt, sorgt für zusätzlichen Pfiff.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.06.2008 von / created on 06/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de