Bauernterrine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bauernterrine
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 1 Rezept

Zutaten

   ======= FÜR 1 TERRINE VON 1 KG =======
H GARZEIT: 2 STUNDEN RUHEZEIT: 48 STUNDEN
400Gramm Frischer Schweinebauch
300Gramm Schweinenacken
300Gramm Schweineleber
1Essl. Zucker
50ml Rum
2  Eier
100ml Sahne
   Speck zum Bardieren
4  Zwiebeln
4  Schalotten
3  Knoblauchzehen
5Stängel Krause Petersilie
2Zweige Frischer Thymian
1  Lorbeerblatt
   Olivenöl
   Muskatnuss, frisch gerieben
   Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Quelle

 Stephane Reynaud
 Terrinen & Pasteten; Christian Verlag
 ISBN 13-978-3-88472-735-5
 Erfasst *RK* 17.11.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Zucker im Rum auflösen. Die Zwiebeln, die Schalotten und den Knoblauch abziehen, grob hacken und in Olivenöl anbraten, dann den gezuckerten Rum angießen, flambieren und karamellisieren lassen.

Das Fleisch zusammen mit den Eiern und der Sahne durch den Fleischwolf drehen (die grobe Lochscheibe verwenden), mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Mit der karamellisierten Zwiebelmasse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Petersilie hacken, die Thymianblättchen abzupfen und ebenfalls untermischen.

Eine Terrinenform mit der Farce füllen, mit dem Lorbeerblatt garnieren und die Speckstreifen so darauf anordnen, dass ein Karomuster entsteht. Im Wasserbad im Ofen 2 Stunden bei 180 °C garen.

Die Terrine vor dem Servieren 48 Stunden durchziehen lassen.

Gekühlt genießen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.07.2009 von / created on 07/27/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de