Barbaras Mercimek Corbasi - Linsensuppe Tuerkische Art

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Barbaras Mercimek Çorbasi - Linsensuppe Türkische Art
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 2 Personen

Zutaten

1  Schalotte
1  Frühlingszwiebel (oder 1/2 Stange Lauch)
1  Karotte
1Stück Knollensellerie
1klein. Kartoffel
1-2  Knoblauchzehen
   Olivenöl
150Gramm Rote Linsen; ca.
   Wasser, Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
 Etwas Kreuzkümmel
   Salz, Pfeffer, Chili
H FÜR DIE EINLAGE
2-3Essl. Sahniger Joghurt, Kefir, saure Sahne, Schmand,
   -- geschmolzene Butter, o.ä
1Schuss Zitronensaft
1/2  Chilischote und/oder etwas Pul Biber
 Etwas Frische Pfefferminze

Quelle

 eigenes Rezept nach verschiedenen Quellen im Internet
 Erfasst *RK* 08.11.2009 von
 Barbara F.

Zubereitung

Rezepte für Mercimek Çorbasi gibt es viele - ich habe hier eine Variante, die mich an eine Version erinnert, die ich vor langer Zeit einmal in der Türkei gegessen hatte. Der letzte Buchstabe von Çorbasi (Suppe) ist übrigens kein i, sondern ein i ohne Punkt, er lässt sich hier nicht anders darstellen.

Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Kasserole etwas Öl erhitzen, Gemüse dazugeben und umrühren, so dass alles leicht anbrutzelt. Linsen gut abwaschen, dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Bevor die Zutaten Farbe nehmen oder gar dunkel werden, mit Flüssigkeit ablöschen.

Kreuzkümmel dazu geben. Die Suppe für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis Gemüse und Linsen weich sind.

Mit einem Pürierstab etwas pürieren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Chili abschmecken.

Für die Einlage Milchprodukt mit Zitronensaft, gehackter oder gemörserter Chilischote und/oder Pul Biber sowie gehackter Minze verrühren.

Suppe in Teller verteilen und mit einem Löffel jeweils etwas von der Einlage dazugeben, leicht verstrudeln. Wer mag, kann noch mit einem Minzblatt dekorieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.10.2011 von / created on 10/09/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de