Balinesischer Papayatopf mit Ingwerfisch und Curry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Balinesischer Papayatopf mit Ingwerfisch und Curry
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Schalotte
2  Frühlingszwiebeln
200Gramm Fischfilet ohne Haut
   Salz, schwarzer Pfeffer
   Saft von 1/2 Limette oder Zitrone
2cm Frische Ingwerwürfel
1  Reife süsse Papaya von etwa 200 g
1  Frische rote Chilischote
1Teel. Thailändische Currypaste
3Essl. Pflanzenöl
400ml Geflügelbrühe
1Stängel Zitronengras

Quelle

 Rose Marie Donhauser
 Soup Bar; Augustus
 ISBN 3-8043-6042-4
 Erfasst *RK* 10.07.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Schalotte abziehen, halbieren und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln.

Das Fischfilet in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen. Den Ingwer schälen, in schmale Streifen schneiden und zum Fisch geben.

Die Papaya schälen, längs halbieren und entkernen. Die Hälften in feine Streifen schneiden. Die Chilischote waschen, vierteln, entkernen und würfeln.

Die Schalotten, Frühlingszwiebel- und Chiliwürfel mit der Currypaste in heissem Pflanzenöl andünsten und mit der Geflügelbrühe aufgiessen.

Die Suppe einige Minuten offen bei mittlerer Hitze kochen lassen, salzen und pfeffern. Die Hitze zurückdrehen. Den Fisch mit Ingwer 5 Minuten in der Suppe gar ziehen lassen.

Zitronengras waschen, mit der Messerschneide zerquetschen und mit Papaya in die Suppe geben.

Die Suppe noch einige Minuten ziehen lassen, abschmecken und auf zwei vorgewärmte Suppenteller verteilen.

Anmerkung: ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.04.2011 von / created on 04/25/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de