Baida Curry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Baida Curry
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

8groß. Eier
2groß. Zwiebeln
1-2  Knoblauchzehen
2cm Ingwerwurzel
2Essl. Sonnenblumenöl
1/2Teel. Kreuzkümmelsamen
2Essl. Tomatenmark
1/2Teel. Kurkuma
1/2Teel. Chilipulver
1Teel. Garam Masala
3Essl. Sahne oder Milch
1Handvoll Koriandergrün
   Salz

Quelle

 ELLE bistro 3/2003
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Eier 8 Minuten kochen, unter kaltem Wasser abschrecken. Abkühlen lassen. Während die Eier kochen, Zwiebeln fein schneiden. Knoblauch pressen. Ingwer schälen und fein reiben.

2. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und den Kreuzkümmel darin anbräunen. Die Zwiebeln zufügen und weich dünsten. Knoblauch, Ingwer und Tomatenmark untermengen, dann Gewürze und Salz zufügen. Das Ganze unter Rühren zu einer einheitlichen Masse einkochen. Das Koriandergrün feinhacken.

3. Die Eier schälen, halbieren und vorsichtig in das Curry legen. Milch oder Sahne darüber gießen. Erhitzen und mit Koriandergrün bestreut servieren

Anmerkung: Ich habe das für 20 Personen gemacht und kühl serviert. Außerdem das Koriandergrün nicht drüber gestreut, im Schälchen dazugestellt, das ist nicht jedermanns Geschmack. Foto fehlt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.07.2008 von / created on 07/08/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de