Artischockensauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Artischockensauce
Kategorien: Ausprobiert, Saucen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

5klein. Artischocken oder 2 Dosen Artischocken
   -- (Abtropfgewicht je 240 g)
1  Limette; den Saft
200ml Hühnerbrühe
200ml Weißwein
1  Schalotte
2  Knoblauchzehen
1Teel. Gerebelter Thymian
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
2Essl. Semmelbrösel
1Essl. Gemahlene Mandeln

Quelle

 Dr. Oetker
 Nudelsaucen
 ISBN 3-7670-0741-x
 Erfasst *RK* 09.05.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Von der obere Spitze der Artischocken etwa 5 cm abschneiden und die äußeren grünen Blätter abzupfen oder abschneiden, bis nur noch zartgelbe Blätter zu sehen sind. Mit einem Löffel das innere Heu herausschneiden oder schaben, dabei die Artischockenschnittflächen mit etwas Limettensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

2. Stiele abschneiden. Artischockenböden und Stiele schälen. Stiele in keine Stücke schneiden und die Artischocken vierteln. Artischocken aus der Dose nur abtropfen lassen und vierteln. Die Artischockenstücke mit dem restlichen Limettensaft, Hühnerbrühe und Weißwein aulkochen lassen und etwa 25 Minuten köcheln lassen.

3. In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauch abziehen, in feine Würfel schneiden und gegen Ende der Garzeit mit in die Brühe geben.

4. Die Artischockenviertel aus der Brühe nehmen und die Stiele in der Brühe mit einem Pürierstab fein pürieren (bei Artischocken aus der Dose etwa ein Drittel pürieren). Die Sauce mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und Semmelbrösel und Mandeln unterrühren.

5. Artischockenviertel wieder in die Sauce geben und die Sauce servieren.

Tipp: Die Sauce vor dem Servieren mit den Nudeln vermischen und fein geschnittene glatte Petersilie darüber streuen.

Beigabe: Dazu passen Linguine (sehr dünne Bandnudeln) oder Spaghetti.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 15.06.2008 von / created on 06/15/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de