Apfeltarte

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfeltarte
Kategorien: Ausprobiert, Backen, Klein
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H SPRING- ODER TARTEFORM VON 20 CM
 Etwas Butter für die Form
40Gramm Weiche Butter
75Gramm Zucker
1Pack. Vanillezucker
1Prise Salz
2  Eier
60Gramm Mehl
40Gramm Speisestärke
1/2Teel. Backpulver
250Gramm Säuerliche Äpfel (Cox Orange oder Boskop)
100Gramm Creme fraiche
1/2Essl. Puderzucker

Quelle

 Gabriele Wahl-Merle
 Lust auf Mini Cakes; Südwest
 Erfasst *RK* 17.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Spring- oder Tarteform einfetten und in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 -C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.

2. Die Butter mit 50 Gramm Zucker, 1 Teelöffel Vanillezucker und dem Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren. 1 Ei hinzufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen, über die Masse sieben und einarbeiten.

3. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

4. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Apfelscheiben fächerförmig auf dem Teig verteilen und etwas andrücken. Den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten 20 Minuten backen.

5. Creme fraiche mit dem übrigen Ei, dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren.

6. Den Guss über den Apfelkuchen geben und in 15 bis 20 Minuten im heissen Backofen auf der mittleren Schiene stocken lassen.

7. Die Tarte nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.04.2011 von / created on 04/22/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de