Apfelkuchen Wiener Art

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfelkuchen "Wiener Art"
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
150Gramm Butter oder Margarine
1  Ei
90Gramm Puderzucker
1/2  Zitrone; die Schale
190Gramm Mehl
100Gramm Maisan
1/2Teel. Backpulver
H FÜR DIE FÜLLUNG
5klein. Äpfel
60Gramm Johannisbeergelee
40Gramm Mandeln
3Essl. Zucker
30Gramm Rosinen
1  Eiweiß
   Mandelstifte

Quelle

 Ute Scheffler (Hrgr)
 Alles Soljanka oder wie?
 Das ultimative DDR Kochbuch 1949-1989; Buchverlag für
 die Frau
 ISBN 3-89798-022-3
 Erfasst *RK* 12.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Fett schaumig rühren, nach und nach Zucker, Ei und abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Die Hälfte des Mehls dazugeben und verrühren. Restliches Mehl mit Maisan und Backpulver mischen und unter den Teig kneten. 30 bis 40 Minuten ruhen lassen.

Etwas mehr als die Hälfte des Teiges ausrollen, eine gefettete Springform damit auslegen und einen hohen Rand formen. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen.

Die Äpfel schälen, halbieren, die Kerngehäuse herausschneiden. Die so entstandene Vertiefung mit einer Mischung aus geriebenen Mandeln und Johannisbeergelee füllen. Mit der Füllung nach unten auf den Teigboden legen. Mit Zucker und überbrühten Rosinen bestreuen.

Aus dem restlichen Teig eine Platte in Springformgröße ausrollen, über die Äpfel legen, so andrücken, daß die Form der Äpfel nicht zu sehen ist. Die Deckplatte mehrmals mit der Gabel einstechen. Mit Mandelstiften bestreuen und backen.

Anmerkung: Für eine 26cm Form hat der Teig nicht gereicht. Eine geschlossene Decke war nicht mehr drin, nur ein Gitter. Gebacken 40 Minuten bei 200°C, auf der zweiten Leiste von unten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de