Apfel-Waehe mit Kartoffeln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfel-Wähe mit Kartoffeln
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 6 Portionen

Zutaten

H HAUPTSPEISE FÜR DREI
200Gramm Mehl
   Salz
100Gramm Gutgekühlte Butter
   Fett für die Form
1  Schalotte
1  Knoblauchzehe
1/2Bund Majoran (ersatzweise 3 Salbeiblätter)
1Essl. Olivenöl
100Gramm Sbrinz (siehe Tipps; ersatzweise Schweizer
   -- Emmentaler)
2  Vorwiegend fest kochende Kartoffeln (ca. 300 g)
2  Säuerliche Äpfel (Boskoop oder Gloster)
   Salz
   Weißer Pfeffer aus der Mühle
1/2Teel. Abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
200Gramm Schlagsahne
1  Ei

Quelle

 Stern-Buch
 Gesund essen, so kommt wieder Spaß in die Küche;
 Goldmann 2001
 ISBN 3-442-30958-1
 Erfasst *RK* 10.11.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Mehl, Salz, Fett und 5-6 EL kaltes Wasser zu einem Teig verkneten. Eine gefettete Springform von 26 cm Durchmesser damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Teigboden mehrmals einstechen und samt der Form eine Stunde kalt stellen.

2. Schalotte und Knoblauch schälen, Majoran waschen, trocknen und abzupfen. Alle drei Zutaten fein hacken und im heißen Öl bei schwacher Hitze dünsten, bis Schalotte und Knoblauch glasig sind.

3. Teigboden in den vorgeheizten Backofen schieben und auf der mittleren Einschubleiste bei 200 Grad 15 Minuten vorbacken.

4. Käse reiben. Die Kartoffeln schälen und waschen, Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen. Kartoffeln und Äpfel in dünne Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen, locker mischen und auf dem Teigboden verteilen. Schalottenmischung darüber geben. Sahne und Ei verquirlen und über die Wähe gießen, dann Käse darüber streuen. Wähe auf der 2. Einschubleiste von unten in 45-50 Minuten fertig backen, bis die Kartoffeln weich sind und der Belag goldbraun und fest, aber noch saftig ist.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 24.09.2008 von / created on 09/24/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de