Apfel-Rosinen-Tarte

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfel-Rosinen-Tarte
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H ZUBEREITUNGSZEIT: 30 MINUTEN
H BACKZEIT: 1 STUNDE
H KÜHLZEIT: 30 MINUTEN
H FÜR EINE RUNDE FORM MIT HOHEM RAND (24 CM DURCHME
300Gramm Blätterteig
150Gramm Rosinen
100ml Brauner Rum
600Gramm Äpfel
8  Eier
200Gramm Zucker
50Gramm Mehl
400Gramm Crème double
4Gramm Vanillearoma
   Puderzucker

Quelle

 Eric Kayser
 Göttliche Tartes, 60 süsse und pikante Variationen;
 Flammarion
 ISBN 978-2-08-020062-4
 Erfasst *RK* 26.08.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Ofen auf 150 °C vorheizen.

Die Rosinen im angewärmten Rum 30 Minuten quellen lassen.

Den Teig in die Form geben und in den Kühlschrank stellen.

Die Äpfel schälen und halbieren. Jede Hälfte auf dem Rücken fächerförmig emschneiden.

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker verguirlen. Mehl, Creme double und Vanille zugeben. Zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Den Teigboden dicht mit Apfelhälften belegen, mit Rosinen bestreuen und die Eimasse darübergeben. 50 bis 60 Minuten backen.

Anmerkung: Das ist was für geübte Kuchenbäcker, nix für Anfänger. Das merkt man schon beim Lesen. Und die Garzeit stimmt nicht. Ich habe nach 60 Minuten die Form auf die untere Rille gesetzt, für 5 Minuten auf 200 Grad gestellt und nochmal 20 Minuten stocken lassen. Statt Vanillearoma eine Schote ausgekratzt. Ansonsten o.K. Schmeckt mir allerdings nur lauwarm, kalter Blätterteig ist nicht mein Ding.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.10.2009 von / created on 10/19/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de