Apfel-Krokant-Hupf

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfel-Krokant-Hupf
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H GUGELHUPFFORM 18 CM
H FÜR DAS WALNUSSKROKANT
1Teel. Butter
50Gramm Zucker
50Gramm Gehackten Walnußkernen
H FÜR DEN HEFETEIG
200Gramm Weizenmehl
1Pack. Trockenhefe
50Gramm Zucker
1  Ei
125Gramm Sahnequark
50Gramm Zerlassene, abgekühlte Butter
50ml Lauwarmen Apfelsaft
1  Apfel (125 g)

Quelle

 Dr. Oetker
 Minikuchen & Torten; Möwig
 ISBN 3-8118-1534-2
 Erfasst *RK* 23.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für das Walnußkrokant 1 TL Butter mit 50 g Zucker und 50 g gehackten Walnußkernen in einem Topf unter Rühren karamelisieren lassen, Masse auf ein Stück Alufolie geben, erkalten lassen und zerkleinern.

Für den Hefeteig 200 g Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, mit 1 Pck. Trockenhefe sorgfältig vermischen. 50 g Zucker, 1 Ei, 125 g Sahnequark, 50 g zerlassene, abgekühlte Butter, 50 ml lauwarmen Apfelsaft hinzufügen, die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehenlassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten).

1 Apfel (125 g) waschen, schälen, vierteln, entkernen, klein würfeln und mit Walnußkrokant kurz unter den Teig kneten. Den Teig in eine gefettete, gemehlte Napfkuchenform (18 cm) füllen, Form kurz auf die Arbeitsfläche schlagen, damit sich evtl. Teiglücken ausgleichen, den Teig nochmals etwa 10 Minuten gehen lassen, die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt) Heißluft etwa 160 °C (nicht vorgeheizt) Gas Stufe 3-4 (nicht vorgeheizt) Backzeit etwa 50 Minuten

Kuchen nach dem Backen noch 10 Minuten in der Form stehenlassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de