Aloo Baigan Ki Sabzi

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Aloo Baigan Ki Sabzi - Kartoffel-Auberginen-Gemüse
Kategorien:

Ausprobiert, Indien, Fleischfrei

Menge: 4 Portionen

Zutaten

2-3Essl. Kokosraspel
3Essl. Pflanzenöl
1Teel. Indischer Kümmel
3  Zwiebeln, geschält und in Streifen geschnitten
1/2Teel. Kurkumapulver
1  Grüne Peperoni, fein gehackt
2Essl. Korianderpulver
3-4  Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1Prise Zucker
1Teel. Salz
400ml Tomatensaft
500Gramm Auberginen, ungeschält in 3cm große Würfel
   -- geschnitten
H ZUM GARNIEREN
2Essl. Frische Korianderblätter, fein gehackt

Quelle

 Sushila Issar, Mrinal Kopecky
 Indisch Kochen Vegetarisch; Hädecke
 ISBN 3-7750-0222-7
 Erfasst *RK* 28.03.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

In einer kleinen Pfanne die Kokosraspel ohne Fett goldbraun anrösten und dann beiseite stellen.

Das Öl in einem Topf heiß werden lassen, Kümmel dazugeben und ca. eine 1/2 Minute anbraten. Zwiebeln hinzufügen und goldbraun anrösten. Kokosraspel, Kurkumapulver, Peperoni und Korianderpulver zugeben, unter Rühren kurz anbraten. Kartoffeln, Zucker und Salz zufügen, gut umrühren. Danach den Tomatensaft zugießen und zum Kochen bringen.

Auberginen hineingeben, gut durchrühren und das Gericht in ca. 15-20 Minuten, auf niedriger Hitze (zugedeckt), gar werden lassen. Kurz vor dem Servieren mit Korianderblättern garnieren.

Anmerkung: Sehr gut! Trotzdem das nächste Malals Beilage zu in Joghurt geschmortem Fleisch.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.06.2008 von / created on 06/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de